Seminar
Gespräche

Angebote 2019

Achtsamkeits-Training für Privatpersonen

Beginnen Sie das neue Jahr mit einer guten Portion Achtsamkeit. Zum Jahresbeginn gibt es in Filzbach GL bereits den sechsten Start-Workshop zum 40-Tage-Achtsamkeits-Training. 

Gut zu wissen

  • Wann: Samstag, 12.1.2019, 8.30 bis 13.00 Uhr
  • Wo: Seminarhotel Lihn, 8757 Filzbach GL
  • Kosten pro Person: CHF 180.00
  • inkl. 3 Online-Einstufungen für den persönliche Fortschritt 
  • inkl. 4.5 Stunden Impuls-Workshop
  • inkl. 40 Tage E-Mailbegleitung
  • inkl. 2.5 Stunden «Wie-weiter-Workshop»

Anmeldung per E-Mail, die Plätze sind beschränkt. 


Achtsamkeits-Training für Firmen und Organisationen

Dieses Mindfulness-Angebot eignet sich für kleine Firmen bis hin zu grossen Organisationen. Es vermittelt den Mitarbeitenden Achtsamkeit in aller Vielfalt, über 12 Monate hinweg, in kleinen Häppchen: Monatlich findet ein kurzer knackiger 45-Minuten-Impuls-Workshop statt. Die Teilnehmenden werden anschliessend für die Praxis und damit die bestmögliche Nachhaltigkeit bis zum nächsten Impuls per E-Mail begleitet. Das Achtsamkeits-Training ist so aufgebaut, dass es sich gut im Betrieblichen Gesundheitsmanagement integrieren lässt.

Falls Sie Achtsamkeit nachhaltig in Ihrer Firma oder Organisation einführen möchten, finden Sie hier ein wirkungsvolles Angebot. 

Haben Sie Interesse mehr über die Inhalte und den Aufbau sowie über die wissenschaftlichen Wirkungen von Achtsamkeit zu erfahren?  Rufen Sie mich an (+41 79 523 00 56) oder melden Sie sich auf info@hanneshochuli.ch.

Über mich

Über 30 Jahre das tun, was meist Freude macht und erfüllt: Das steht über meinem bisherigen Berufsleben. Was ich anpacke, tue ich aus Leidenschaft. So lebte ich zwanzig Jahre als Hoteldirektor. Ein Workaholic, der ständig auf verschiedenen Bühnen tanzte. Der neben dem Tagesgeschäft noch Visionen hegte. Und eine Neupositionierung des Hotels umsetzte. Grosse Bauprojekte bewältigte. Für alles irgendwie Zeit fand. Und immer wieder Erfolge verbuchen durfte.

Während dieser Jahre erlebte ich jedoch auch meine Gesundheitsgrenzen, 

 

weiter
Projektleitung

Projektleitung

Menschen begleiten, unterstützen und stärken. Für ihre Arbeit, für die vielfältigen Herausforderungen, für die verschiedenartigen Beziehungen, für ihr eigenes Leben. Das liegt mir besonders am Herzen. 
weiter

Training

Training

Mehr Achtsamkeit in Ihrer Firma oder Organisation, wirkungsvoller Auftreten und Sprechen vor Menschen, verschiedene Trainings speziell für Männer, Impuls-Referate über Mindfulness, Focusing und die Welt der Intuition als kreatives Element im Businessalltag: Diese Inhalte bringen Sie und Ihr Team weiter.

weiter

Coaching

Coaching

Projekte wollen gut geleitet sein. Dadurch kommen Sie mit Ihren Ideen schneller, effizienter, mit weniger Reibungsverlusten und vor allem kostengünstiger ans Ziel. Ich verfüge über viel Projekterfahrung in verschiedenen Gebieten und engagiere mich gerne für die Umsetzung von sinnvollen, weiterführenden Konzepten. 
weiter

Meistgelesene Artikel

Dataismus: Verstand und Bauchgefühl haben ausgedient

Wie uns ein neues Zeitalter beeinflussen wird − oder schon beeinflusst!

Überraschung Brexit und Trump: Gerade beginnt ein neues Zeitalter, mit Sprengkraft: Dataismus. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und informieren Sie sich mit zwei spannenden Artikeln, wo wir mit Big Data gerade stehen. Und staunen Sie darüber, welche Möglichkeiten daraus entstehen und wie sie bereits heute eingesetzt werden. Mit unglaublichen Folgen, wie wir mit Blick auf England und Amerika jüngst überrascht feststellen. Ob diese zum Wohl der Gemeinschaft dienen, bleibt offen...

weiter
(0) Kommentare (1819) Ansichten

Ich bin armen und reichen Menschen begegnet, Schönen und Entstellten. Ich habe in abgelöschte Augen geblickt und bin hoffnungsvollen Blicken begegnet. Ich habe Wunderwerke der Natur erlebt und die Verwüstungen der Menschen gesehen. Ich spürte die Dynamik der Religionen und habe dabei Gott vermisst. Ich habe viel gesehen und erlebt. Und doch nur einen Bruchteil von dem, was wir Menschen «Welt» nennen.  

Hannes Hochuli

Elsbeth Ruckstuhl, aktive Seniorin, Schweiz

Hannes Hochuli habe ich als sehr feinfühligen, offenen und vertauenswürdigen Menschen kennengelernt. Er hat eine ganz spezielle Art, total verschiedene Menschen in kurzer Zeit einander näher zu bringen. Man fühlt sich sofort wohl und spürt, dass er nicht nur etwas vorträgt, sondern dass er weitergibt, was und wie er lebt, es erlebt und dass es aus dem Herzen kommt. Seine grosse Lebenserfahrung und sein Wissen, seine Einfachheit und Offenheit, aber auch den Umgang mit jedem Einzelnen zeugen von grosser Achtung, Einfühlsamkeit und einer wärmenden Ausstrahlung, welche einem sofort umfängt und spüren lässt, dass jeder und jede zu einem achtsameren Umgang mit sich selbst, mit den Mitmenschen und mit seinem Umfeld angesprochen und ermuntert wird.

Seit dem 40-Tage-Achtsamkeitstraining staune ich immer wieder, was ich an kleinen Dingen und Wahrnehmungen im täglichen Leben neu entdecken und erfahren kann: Sei es dem Gegenüber ein kleines Lächeln schenken, eine kleine Hilfeleistung anbieten, Begegnungen mit guten Gedanken und freundlichen Worten, auf mein Inneres hören und es wahrnehmen und dankbar sein.

Auf die täglichen Übungen und das «zu sich selber finden» möchte ich nicht mehr verzichten, weil ich viel ruhiger und gelassener an vieles herangehen kann und ich mich kaum noch stressen lasse. Es ist dann so wie es ist, und immer wieder zeigt sich ein Lösung und ein Weg. Die aufmunternden und liebevollen Texte, die Trainingsbetreuung in den 40 Tagen, welche ich erfahren durfte, sind einfach einzigartig.

12345678910Letzten